Technikhistorie zum Anfassen - Infokom bei der „Bunten Nacht der Digitalisierung“

Avatar of infokominfokom - 04. August 2022 - Infokom News

 

Am 1. Juli war Karlsruhe der Schauplatz für die „Bunte Nacht der Digitalisierung“. Bei dieser von karlsruhe.digital initiierten Veranstaltungsreihe möchte die Stadt ihren Besuchern den Nutzen und den Fortschritt der Digitalisierung vorstellen und erlebbar machen. Dieses Jahr war zum ersten Mal auch die Infokom als Arbeitgeber und IT-Spezialist bei der gut besuchten Veranstaltung vertreten. Unter dem Motto „Modern since 1979“ präsentierte sich die IT-Tochter der EUROBAUSTOFF erfolgreich mit einem breiten Unterhaltungsprogramm und stellte einige ihrer Dienstleistungen vor. Als Geschäftspartner der ersten Stunde trägt das Unternehmen mithilfe der eigenen IT-Systeme und Serviceleistungen bis heute zum kontinuierlichen Wachstum der Kooperation und der regionalen Zentrallager bei. Dabei ist die Infokom nicht nur ein zuverlässiger Softwarelieferant, sondern insbesondere ein erfahrener und leistungsstarker Fullservice-Partner. Dies macht sich vor allem im Geschäftsfeld der Entwicklung nutzenorientierter Branchen- und Integrationslösungen für unsere Gesellschafter:Innen bemerkbar. Denn neben ganzheitlichen Lösungskonzepten und einem umfangreichen Produktportfolio, erhält die Kundschaft verschiedene Serviceleistungen mit bemerkenswerten Alleinstellungsmerkmalen.

Die Teilnahme an der „Bunten Nach der Digitalisierung“ sollte in erster Linie dazu dienen, den Besucher:Innen die Vielfalt des Serviceangebotes näherzubringen und spielerisch an Themen der Digitalisierung heranzuführen. Bei dem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm war für Einsteiger, Profis als auch für echte Nerds das passende Angebot dabei. Zu passender Musik aus der Zeit der Anfänge des Unternehmens konnte man nicht nur eine kostenlose Verpflegung mit Flammkuchen und Getränken genießen, sondern unter anderem auch ein von Mitarbeitern bereitgestelltes Computermuseum mit Hardware aus den Anfängen der IT, verbunden mit Informationen über den historischen Verlauf der Computer- und Unternehmensgeschichte erleben. Außerdem konnten etliche Videospiele auf Großbildschirmen miteinander und gegeneinander gespielt werden. Zur Auswahl standen unter anderem Klassiker aus den 80er Jahren wie Asteroids, Pac-Man oder Donkey Kong, aber auch moderne Hits wie Mario Kart.

An verschiedenen Ständen stellten Mitarbeitern aus den Fachabteilungen die Produkte und Dienstleistungen der Infokom vor und das hochmoderne Rechenzentrum konnte durch eine virtuelle Besichtigungstour mittels eines selbst steuerbaren Roboters erforscht werden. Man merkte das die Techniker viel Spaß dabei hatten dieses System aufzubauen.

Wer diesen Tag und die schönen Erlebnisse noch bildlich festhalten wollte, konnte sich bei einem Shooting in der Fotobox eine exklusive Erinnerung an die Veranstaltung mitnehmen. Das Angebot wurde ausgiebig genutzt und die Besucher:Innen waren begeistert. Auch die Teilnahme beim Gewinnspiel war sehr hoch, denn es gab tolle Preise, wie hochwertige Kopfhörer, Bluetooth Lautsprecher und ein iPad zu gewinnen und jeder durfte auch noch ein praktisches Ladekabel-Adapter-Set mit nach Hause nehmen.

„Wir waren mit Teilnahme und Resonanz der Aktion sehr zufrieden. Mit der Unterstützung unseres engagierten Teams kam das zusammengestellte Programm sehr gut an und wir konnten die Gelegenheit nutzen, um in den persönlichen Austausch mit unseren Gästen zu gehen“, freut sich Geschäftsführer Michael Baier über das Ergebnis der Veranstaltung.

Neuer Kommentar

0 Kommentare